Was du für erfolgreiche Gewinnspiele auf Facebook wirklich beachten musst!

Lesezeit: 5 Min.

Gewinnspiele auf Facebook & Co sind nach wie vor beliebt und werden gerne als Marketing-Tool eingesetzt. Allerdings gibt es einige Dinge, die man für ein erfolgreiches Gewinnspiel beachten sollte. Im folgenden Beitrag zeigen wir dir, wie du ein erfolgreiches Gewinnspiel auf Facebook veranstalten kannst und was du dabei nicht vergessen solltest.

Achtung: Dieser Blogbeitrag ist keine Rechtsberatung! Dementsprechend kann ich für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der von mir bereitgestellten Inhalte keine Haftung übernehmen. Als Empfehlung kann ich die Rechtsanwaltskanzlei Mag. Peter Harlander (www.lawoffice.at) in Salzburg empfehlen.


Warum ein Gewinnspiel auf Facebook?

Die erste Frage, die man sich stellen sollte: Warum überhaupt ein Gewinnspiel auf Facebook veranstalten? Was bringt es mir und meinem Unternehmen? Gewinnspiele auf Facebook sind eine tolle Möglichkeit, um die Interaktion auf der Facebook-Seite zu steigern und eigene Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren. Es ist aber auch eine gute Möglichkeit, der Community und den Kunden etwas zurückzugeben.

Allerdings sollte man im Hinterkopf behalten, dass Gewinnspiele, wenn sie einmalig eingesetzt werden, auch nur für ein Posting Interaktion bringen und das langfristig nicht den gewünschten Effekt der Reichweitensteigerung nach sich zieht.

Im Idealfall sollten Gewinnspiele Teil einer Strategie sein, die zur Communitybildung und Präsentation der Marke oder des Unternehmens beitragen. Wie bereits angesprochen, ist aber auch bei Gewinnspielen auf Facebook Vorsicht geboten. Denn es gibt einiges, was man beachten muss: sowohl inhaltlich als auch rechtlich.


Gewinnspiel-Strategie

Bei einem guten Posting auf Facebook verhält es sich genauso wie bei einem erfolgreichen Gewinnspiel: Es braucht einen Plan! Sei dir von Anfang an bewusst, was und wen du mit deinem Gewinnspiel erreichen willst. Hier eine kleine Checkliste, damit du nicht planlos startest.

  1. Ziele: Was ist das Ziel des Gewinnspiels? Sollen die Kunden auf ein neues Produkt aufmerksam gemacht werden oder die Interaktion der Facebook-Seite im Vordergrund stehen? Welche Zahlen sollen gemessen werden und was ist notwendig, um diese zu erreichen?
  2. Zielgruppe: Wen möchtest du mit dem Gewinnspiel erreichen und wer sind deine Kunden?
  3. Gewinn: Was wird verlost? Der Preis soll zum Unternehmen passen. Am besten etwas, das für potentielle künftige Kunden als relevant und hilfreich eingestuft werden kann.
  4. Zeit: Von wann bis wann gilt das Gewinnspiel? In welchem Zeitraum soll es stattfinden? Gibt es einen bestimmten Anlass oder Feiertag?
  5. Promotion: Wie wird das Gewinnspiel bekannter gemacht? Welches Mediabudget wird eingeplant? Sollen noch andere Kanäle miteinbezogen werden?

LESETIPP: 5 Fehler bei Facebook-Gewinnspielen und wie man sie vermeidet!


Aufbau eines erfolgreichen Gewinnspiels

Ein erfolgreiches Gewinnspiel muss für den Kunden interessant sein und zum Mitmachen einladen. Es sollte also nicht nur der Aufbau selbst passen, sondern auch der Inhalt. Das fängt beim Preis des Gewinnspiels ebenso an, wie beim eigentlichen Text und den Teilnahmebedingungen.

Das Gewinnspiel sollte kreativ gestaltet und mit Keywords passend zum Produkt/Unternehmen ausgestattet sein. Außerdem darf ein aussagekräftiges Bild nicht fehlen, weil Textpostings alleine schnell in der Timeline untergehen.

Wie oben erwähnt ist auch wichtig, WAS du verlost und WIESO. Ein iPhone kann jeder verlosen, aber relevant ist es für dein Unternehmen nur, wenn du im Bereich Telekommunikation oder Mobiltelefonie tätig bist. Je attraktiver und besonderer dein Preis, desto erfolgreicher dein Gewinnspiel


Mediabudget

Überlege dir auch, ob du das Gewinnspiel auf Facebook mit Mediabudget bewirbst. So erreichst du mehr Menschen (ohne die Teilnehmer zum Teilen aufzufordern) und verstößt somit nicht gegen die Richtlinien von Facebook.

Planst du dein Gewinnspiel mit Mediabudget zu hinterlegen, solltest du es auf jeden Fall über den Business Manager und dem Ziel „Beitragsinteraktionen“ bewerben. Niemals den „Beitrag bewerben“-Button dazu verwenden. Wählst du dieses Ziel aus, konzentriert sich der Facebook Algorithmus vorwiegend darauf, dein Gewinnspiel vor allem jenen Personen deiner Zielgruppe auszuliefern, die gerne und oft mit Facebook Beiträgen interagieren (liken, teilen, kommentieren). Wichtig ist auch, dass du dein Budget passend zur Zielgruppengröße wählst. Willst du dein Gewinnspiel zum Beispiel in ganz Österreich promoten, dann musst du ein höheres Budget investieren, als wenn du es nur im Umkreis deines lokalen Unternehmens sponsern willst.

Gewinnspiel Beispielposting für Facebook:


Im Facebook Ads-Workshop lernst du alles rund um Facebook Werbeanzeigen! Wenn du dir noch immer nicht ganz sicher bist wie du Facebook Ads für dein Unternehmen nutzen kannst, dann melde dich jetzt zum nächsten Workshop-Termin an – Advanced Level! 


Arten von Gewinnspielen

Wie könnte so eine Aufgabe für ein Gewinnspiel aussehen? Welche Arten und Ideen für die Teilnahme eines Facebook-Gewinnspiels gibt es? Wir haben dir vier Möglichkeiten herausgesucht, die du für dein nächstes Gewinnspiel nutzen kannst.

Der Klassiker: Like & Kommentar

Um an deinem Gewinnspiel teilzunehmen, müssen die Nutzer unter deinem Posting einen Kommentar hinterlassen. (Du kannst ihnen dazu auch eine Frage stellen, die sie unten beantworten sollen.) Außerdem sollen sie zusätzlich den Beitrag liken. So erlangst du auf dem einfachsten Weg Interaktion, ohne gegen die Richtlinien zu verstoßen.

Abstimmung

Besonders für Marketing-Zwecke interessant: Falls du mehrere ähnliche Produkte hast und du die Teilnehmer dazu aufforderst, ihren Favoriten in die Kommentare zu schreiben. So kannst du kostenlos evaluieren, welches Produkt am besten bei den Kunden ankommt und kannst dich darauf fokussieren.

Caption-Contest

Caption this! Ähnlich wie beim vorangegangenen Punkt, sollen die Teilnehmer auch hier einen Kommentar verfassen. Teile ein Foto, zu dem die Nutzer eine Caption erstellen sollen. Die kreativste, lustigste Caption gewinnt!

Rätsel & Quiz

Du kannst den Teilnehmern auch eine Frage stellen, die sie richtig in den Kommentaren beantworten müssen, um am Gewinnspiel teilzunehmen. Das kann passend zu einem Event oder Thema sein, oder auch dein Unternehmen und deine Produkte betreffen. Das ist ein Beispiel für einen Wissenspost, wie wir ihn kurz vor Weihnachten auf Facebook geteilt haben.


Facebook Richtlinien: Was ist erlaubt & was nicht!

Den wichtigsten Punkt haben wir uns für den Schluss aufgehoben. Für ein erfolgreiches Gewinnspiel auf Facebook ist es wichtig, auch die offiziellen Richtlinien  zu beachten: das heißt einerseits das Österreichische Recht (wenn in Österreich durchgeführt) und anderseits die Plattformrichtlinien. So rufen einige Seiten dazu auf, Freunde unter dem Gewinnspiel-Post zu markieren oder das Posting selbst zu teilen, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können: beides ist nicht erlaubt.

Deshalb haben wir dir eine kleine Übersicht erstellt, was bei einem Gewinnspiel auf Facebook grundsätzlich erlaubt ist und was nicht.

Do’s & Don’ts bei Gewinnspielen auf Facebook

DO’s

  • Teilnahme durch Kommentar oder Like
  • Teilnahme mittels privater Nachricht
  • Verlosung unter allen Likes
  • Preis / Gewinn, der zur Marke passt

DON’ts

  • Als Teilnahmevoraussetzung Beitrag/Bild/Video teilen!
  • Markierungen am Bild
  • Teilnahme mittels Bild, welches auf dem privaten Profil des Nutzers gepostet werden muss
  • Freunde in den Kommentaren markieren, um mitzumachen
  • Automatische Teilnahme über einen #Hashtag

Hier findest du noch die Facebook-Richtlinien für einen genauen Einblick, was genau erlaubt ist und was nicht!


Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen sind zwingend notwendig und regeln den Ablauf des Gewinnspieles.

Die Teilnahmebedingungen können entweder direkt im Gewinnspielposting untergebracht oder es kann auch ein Link dazu gesetzt werden. Sie können sich so also auch zum Beispiel auf der Webseite oder der Notizseite der Facebook-Seite befinden.

❗️Achtung, Gewinne sind einklagbar! Es gibt Regelungen, die im Falle einer Nicht-Leistung bei Gewinnzusagen den Konsumenten schützen.❗️

Gerade deshalb sollten Teilnahmebedingungen möglichst konkret formuliert werden.

Darin sollten unbedingt folgende Punkte enthalten sein:

  • der Veranstalter: Wer führt das Gewinnspiel durch?
  • die Teilnehmer: Wer darf daran teilnehmen, wer ist ausgeschlossen (z.B. Altersbeschränkung)
  • der Gewinn: Was wird verlost?
  • die Aufgabe: Was ist zu tun um zu gewinnen?
  • die Laufzeit
  • der Auswahlmodus der Gewinner und wie diese zum Gewinn kommen
  • weitere Informationen: z.B. Was passiert, wenn sich ein Gewinner nicht meldet oder an wen werden möglicherweise Daten weitergegeben? Werden Gewinner öffentlich bekanntgegeben? etc.

Mit diesen Tipps steht deinem erfolgreichen Facebook-Gewinnspiel nichts mehr im Wege.

Achtung: Dieser Blogbeitrag ist keine Rechtsberatung! Dementsprechend kann ich für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der von mir bereitgestellten Inhalte keine Haftung übernehmen. Als Empfehlung kann ich die Rechtsanwaltskanzlei Mag. Peter Harlander (www.lawoffice.at) in Salzburg empfehlen.


Dein Unternehmen braucht Hilfe bei Facebook & Co? Dann melde dich bei uns über das  Kontaktformular!


Willst du unsere Blogbeiträge vor allen anderen lesen und exklusive Tipps bekommen?

Dann melde dich JETZT hier zu unserer umundauf.at Post aka Newsletter an.

Du möchtest mehr Know How, Performance und Erfolg für dein Unternehmen mit Social Media Marketing?

Hier geht es zu unseren Bootcamp & Workshop Terminen – JETZT schnell anmelden und deinen Platz sichern:

🔴3h Instagram Workshop

🔵3h Facebook Ads Workshop

 Social Media Marketing Intensiv-Bootcamp

Du erreichst uns entweder via Kontaktformular oder per E-Mail unter hello@umundauf.at

___

umundauf.at ist: „Facebook-zertifizierter Mediabuchungsexperte“

Mit dieser Prüfung beweisen Kandidaten ihre fortgeschrittene Kompetenz im Umgang mit Tools, Werberichtlinien und Best Practices bei der Buchung von Werbeanzeigen auf Facebook, Instagram und Messenger.

Call Now Button