Pinterest – Nutzungsmöglichkeiten für dein Unternehmen

Lesezeit: 4 Min.

Pinterest bietet viele Möglichkeiten für Unternehmen und die Funktionen der Plattform werden oft unterschätzt. Die App hat monatlich mehr als 200 Millionen Nutzer, welche auf der Suche nach neuen Ideen oder Produkten sind.

Aber was ist Pinterest eigentlich?

Pinterest ist eine Plattform auf der du Ideen entdecken und diese in sogenannten „Boards“ sammeln kannst. Angefangen von Rezepten bis hin zu Renovierungsvorhaben, jede Idee kann mit einem „Pin“ repräsentiert werden. Dieser Pin wiederum enthält einen Link zur Quelle (z.B. zur Webseite deines Unternehmens), sowie eine Beschreibung des Bildes. Klicken die Nutzer auf ein Bild, werden sie automatisch zur Ursprungsseite weitergeleitet und erhalten dort weitere Informationen zu dem Pin.

Der große Vorteil der Plattform ist, dass das Social Web von Bildern lebt. Der Trend geht immer weiter weg von langen Texten, hin zu Videos und Bildern. Wissenschaftlich bewiesen ist ebenfalls, dass der Mensch Bilder schneller und besser aufnimmt als Text. Und genau dies ist der große Vorteil von Pinterest.

Steigerung der Markenbekanntheit

Geschäftskonten verfügen über eine Analytics-Funktion, sowie regelmäßige E-Mail Updates. Private Konten können einfach und schnell in Geschäftskonten umgewandelt werden – deine Pins gehen dabei nicht verloren.

Wichtig ist es ebenfalls, die eigene Webseite zu optimieren. Nutzer können so Inhalte speichern und du kannst diese Aktivitäten nachvollziehen. Des weiteren solltest du deine Webseite verifizieren, wenn du die Plattform geschäftlich nutzen möchtest. Damit stellst du sicher, dass dein Logo auch auf allen Bildern angezeigt wird. Ein weiterer wichtiger Tipp ist die Integration des „Merken-Button“, damit die Webseitenbesucher einfach und schnell Inhalte speichern können. Weiters ist es möglich ein Widget zu erstellen, mit welchem Pins oder Pinnwände auf deiner Webseite angezeigt werden.

Auf Pinterest zählt NICHT die Anzahl der Follower! Ausschlaggebend für deinen Erfolg sind einzig und allein guter Content und nützliche Inhalte. Du musst die Nutzer durch Ideen und Inhalte begeistern, damit du die Interaktion erhöhst und somit auch deine Markenbekanntheit steigerst.

Shop the Look 

Seit dem Jahr 2018 ist es in Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Japan bereits möglich, direkt auf Pinterest einzukaufen. Mit nur einem Klick können NutzerInnen Produkte direkt über die Plattform shoppen. Deutsche Partner sind beispielsweise die Influencerin Caro Daur und Home Influencer wie Traumzuhause.

Pinterest Lens

Diese visuelle Such-Technologie macht es möglich Gegenstände oder Kleidung zu identifizieren. Außerdem kann die Pinterest Lens dazu verwendet werden, Rezepte oder anderes zu suchen. Dies ist möglich, da in die App eine eigens dafür angefertigte visuelle Kamera integriert ist. Monatlich gibt es mehr als 600 Millionen visuelle Suchanfragen und die Tendenz ist steigend.

Pincodes

Seit diesem Jahr ist es ebenfalls möglich sogenannte Pincodes zu verwenden. In Österreich ist das Magazin „Wienerin“ der erste Pincode-Partner von Pinterest. Leser finden in den Ausgaben Pincodes zu verschiedenen Themen wie Reisen, Frisuren, Wohnen, Wien uvm. Du scannst den Code mit deiner Handy-Kamera und gelangst automatisch zur Pinnwand des Unternehmens. Aber ACHTUNG, dies funktioniert NUR in der Pinterest App. Hier kannst du es direkt mal ausprobieren:

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, Pinterest eignet sich ausgezeichnet für visuelles Marketing. Ist dein Unternehmen in den Bereichen Kleidung/Mode, Accessoires, Möbel, Kunst, Wohnen oder ähnlich tätig bietet Pinterest viele Möglichkeiten, deine Markenbekanntheit sowie den Umsatz zu steigern.

 

Quellen:

https://business.pinterest.com/de/build-your-brand

https://about.pinterest.com/de/shopping-pinterest

Du möchtest mehr Know How, Performance und Erfolg für dein Unternehmen?

JETZT zu unseren Workshops anmelden!

Martina Eggenfellner ist: Facebook-zertifizierte Mediabuchungsexpertin & Marketing Developer

Die Zertifizierungen "Marketing Developer" und "Mediabuchungsexpertin" zeichnen Personen aus, die eine fortgeschrittene Kompetenz im Umgang mit technischen Facebook Marketinglösungen, Werberichtlinien und Best Practices bei der Buchung von Werbeanzeigen auf Facebook und Instagram vorzeigen.

 

 

Call Now Button

Lies neue Blogartikel immer zuerst mit unserem Newsletter!

JETZT zum Newsletter anmelden und kostenlosen Guide erhalten!

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Exklusive Social Media Tipps mit jeder Mail
Blogartikel rund um das Thema Marketing
Aktuelle News aus der Social Media Welt

JETZT inklusive KOSTENLOSEM Werbeanzeigen-Guide!

Bitte senden Sie mir Informationen über Aktionen, News und Events zu.

 

Durch Ankreuzen dieses Feldes stimme ich der Verarbeitung nachstehender Daten zu Zwecken des Marketings, dem Erhalt elektronischer Direktwerbung und personenbezogener Werbeschaltungen durch umundauf.at, Radetzkystrasse 11/7, 1030 Wien, hello@umundauf.at auf Grundlage meiner Einwilligung bis auf Widerruf zu. Eine Weitergabe an andere Empfänger ist unzulässig.

 

Es besteht keine Verpflichtung zur Erteilung der Zustimmung. Die Nichterteilung der Zustimmung hätte lediglich zur Folge, dass ich keine Informationen zugesendet bekomme.

 

Ich habe das Recht, die Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

Zudem habe ich das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Recht zur Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

Einverständniserklärung

Bitte senden Sie mir Informationen über Aktionen, News und Events zu.

 

Durch Ankreuzen dieses Feldes stimme ich der Verarbeitung nachstehender Daten zu Zwecken des Marketings, dem Erhalt elektronischer Direktwerbung und personenbezogener Werbeschaltungen durch umundauf.at, Radetzkystrasse 11/7, 1030 Wien, hello@umundauf.at auf Grundlage meiner Einwilligung bis auf Widerruf zu. Eine Weitergabe an andere Empfänger ist unzulässig.

 

Es besteht keine Verpflichtung zur Erteilung der Zustimmung. Die Nichterteilung der Zustimmung hätte lediglich zur Folge, dass ich keine Informationen zugesendet bekomme.

 

Ich habe das Recht, die Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

Zudem habe ich das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Recht zur Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

Einverständniserklärung